Die Geschichte der Gilli AG

1927
Alois Gilli legt den Grundstein der heutigen Firma. Mit drei Kipper Lastwagen und einem Möbelwagen ist er im Bereich Transport tätig. Im Jahr 1936 verstirbt Alois Gilli.

1938
Im Handelsregister wird die Firma A. Isenschmied-Müller, vormals Alois Gilli angemeldet.

1958
Im Handelsregister wird die Firma Isenschmid und Gilli AG angemeldet. Aktionäre sind Alois Isenschmid, Rudolf Gilli und Werner Gilli.

1974
Der Name der Firma wird auf Gilli AG geändert. Aktionäre sind Rudolf und Werner Gilli.

1980
Eintritt von Markus Gilli in die Firma. Bezug des neuen Betriebsgebäudes an der Krienserstrasse 12 in Horw.

1994
Bau und Bezug des zweiten Betriebsgebäudes, ebenfalls an der Krienserstrasse 12.

1995
Die Firma Gilli beginnt mit einem weiteren Geschäftszweig. Neben dem Transportgeschäft wird der Pneuservice eingeführt.

2000
Aufstockung des Betriebsgebäudes für ein Pneulager.

2005
Eintritt von Michael Gilli in die Gilli AG. Mit ihm ist bereits die vierte Generation in der Firma tätig.

2011
Michael Gilli absolviert erfolgreich die eidgenössische Berufsprüfung für Reifenfachleute.